Startseite | Förderverein | Downloads/Links | Statistik | Impressum | Disclaimer | Kontakt

Reise in die Vergangenheit

Seit einigen Wochen erforschen wir die Vergangenheit- vor allem das Leben der Kinder in der Schule und in ihrer Freizeit. Durch Filme, Bücher, Bilder und Sachtexte haben wir schon viel erfahren. In dieser Woche sorgen drei besondere Unterrichtstage für den krönenden Abschluss. So besuchten uns Herr Bilgenroth und Herr Drößler sowie Frau Forberger, die vor 70 Jahren zur Schule gingen.
Wir haben sie mit unseren Fragen gelöchert und die Stunde war rasch vorbei. Danach haben wir mit unseren Lehrerinnen einige alte Spiele kennengelernt: „Der Plumpsack geht rum“; „Taler, Taler, du musst wandern“ und „Ziehe durch die gold‘ne Brücke“.
An unserem Wandertag besuchten wir gemeinsam mit Eltern und Großeltern den „Dachboden der Erinnerungen“ in Hohenbucko. Wir stöberten fleißig in den vielfältigen Ausstellungsstücken, die Familie Kirchner zusammengetragen hat. Ganz toll fanden wir, dass wir alles ausprobieren durften.
Nun freuen wir uns auf den letzten Tag der Woche. Zum „Tag der offenen Tür“ werden wir selbst ein kleines Museum eröffnen und mit den anderen Klassen noch weiter zurück in die Vergangenheit reisen.

Klassen FA und FB
C. Heyde