Startseite | Förderverein | Downloads | Statistik | Impressum | Disclaimer | Kontakt | Datenschutzerklärung

TT-Minimeisterschaft

Runde 2

Sechs Schüler unserer Schule haben am Sonntag, den 10.03.2019 an der zweiten Runde der Tischtennis-Mini-Meisterschaften in Doberlug-Kirchhain teilgenommen. Im stark besetzten Teilnehmerfeld haben alle ihr Bestes gegeben und einen Einblick in das wettkampforientierte Tischtennisspiel erhalten. Justus Thaler und Martin Peysa teilten sich in der Altersklasse (8 Jahre und jünger) einer hervorragenden dritten Platz. Leander Eule konnte in dieser Altersklasse nach einem umkämpften Finalspiel den Sieg für die Schliebener Mannschaft erringen. Die Betreuung der jungen Athleten erfolgte durch Eckhard Clemens (TSV 1878 Schlieben) und Sven Gratzias (Verbandsschiedsrichter und Tischtennis Trainer) aus Lübben. Beide haben bereits vor wenigen Wochen den Vorrundenausscheid in Schlieben organisiert. Die Heranführung an den Tischtennissport wird innerhalb einer Arbeitsgemeinschaft an der Grund- und Oberschule Schlieben von Mark Heyde (Sportlehrer und Tischtennisspieler) gewährleistet. Ein Beispiel dafür wie die Kooperation von Schule und Verein zu attraktiven Angeboten für die Kinder der Region führen kann.

Text/Fotos: M. Heyde

Mini Meisterschaften im Tischtennis erfolgreich beendet!
Alle haben ihr Bestes gegeben und jeder wurde mit einer Urkunde und einem hochwertigen Preis belohnt. Insgesamt haben elf Schüler der Schliebener Grundschule an dem Wettbewerb teilgenommen. Die Rückmeldung der Schüler und der anwesenden Eltern waren durchweg positiv!
Es gab mehrere Sieger, da drei Altersklassen gestartet wurde. Die Erstplatzierten haben die Möglichkeit, zum nächsten Wettkampf nach Doberlug-Kirchhain zu fahren.

Text/Fotos: M. Heyde

Anmerkung der Redaktion:
Dank dem Organisationsteam Sven, Eckhard, Mark, Heike und Annika!