Startseite | Förderverein | Downloads/Links | Statistik | Impressum | Disclaimer | Kontakt

"Schlammschlacht"

Schlammschlacht für die Klassenfahrt

Samstag, 25.11.2017 - dieses Datum stand schon seit September für die Klasse 10a im Terminkalender. An diesem Tag starteten wir unsere Aktion "Wiederaufforstung". Trotz Dauerregen, laut Maik und Luca sind wir ja schließlich nicht aus Zucker, ging es ab 8.oo Uhr frisch ans Werk. Regen macht schließlich schön, verkündete Anna.

Unter Anleitung von Frau Möhwald aus Striesa pflanzten wir mit Unterstützung einiger Eltern und Lehrer 4000 Eichen, Lärchen und Buchen. In vier Stunden Arbeitszeit und gefühlten 40 Liter Regen pro Quadratmeter hoben unsere 8 Männer 4000 Pflanzlöcher aus und jede Frau pflanzte 444 Bäume. Noch eine 4 für das Wetter? Nein, das bekam einstimmig nur die Note 6.

So viel Wasser war zwar für die Bäume gut, wir aber standen im Schlamm, waren durchgeweicht und konnten nicht mehr ermitteln, ob vom Schwitzen oder durch den Regen. Leroy meinte, dann machen wir eben eine Schlammparty , die bekommt man sonst auch nicht kostenfrei.

10.30 Uhr - Herr Seeger verteilte heiße Bocki, die Stimmung besserte sich leicht und wir bewältigten auch die zweite Etappe. Die Kohle lockte und trieb uns zum Durchhalten. Bemerkenswert - alle legten sich bis fast 13.oo Uhr ins Zeug.

Geschafft! Auszahlung an uns, vielen Dank Frau Möhwald. Nun aber ab nach Hause, heiß ersehnter Tauchgang in die Badewanne, trocken legen und dann - WOCHENENDE!

PS. Unglaublich - der nächste Arbeitseinsatz im März ist schon im Gespräch!